Winkelstützen

am Herrnburger Plankenmoor

Bodenmodellierung mit L-Steinen

In Neubaugebieten orientiert sich die Grundfläche der neuen Grundstücke oftmals an der Position der Straße – und nicht zwangsläufig an den umgebenden Flächen, an Gefälle oder Abhängen. Daher ist es keine Seltenheit, dass Flächen begradigt und Höhenunterschiede abgefangen werden müssen. Grundstücksbesitzer möchten die nutzbare Fläche maximieren: für die Auffahrt, die Terrasse oder Gartenfläche. L-Steine bzw. Winkelstützen aus Beton sind eine hervorragende Lösung, um auch größeres Gefälle auf kurzer Distanz zu überbrücken.

Die stabilen Elemente aus Sichtbeton sind bei einer Bauhöhe von bis zu vier Meter gerade einmal 1,90 tief. Sichtbar an der Bodenoberfläche verbleibt jedoch lediglich die schmale Betonwand mit einer Dicke von etwa 12 cm. Winkelstützen trotzen jeder Belastung und sind immun gegen Wind und Wetter. Ob Sturzregen oder hohe Gewichtsbelastung der Grundstückskante: die L-Steine verbleiben stabil an Ihrer Position.

Unser aktuelles Meykopff-Projekt:

Auf einem Grundstück am Herrnburger Plankenmoor haben wir auf einer Länge von über 20 Metern ein Gefälle von ca. zwei Metern Höhe mit Winkelstützen ausgeglichen.

Meykopff ist verantwortlich für die gesamte Bodenmodellierung: Sowohl für Tiefbauarbeiten und die  Regenwasserversickerung als auch für die Pflasterung der Wege und Parkplätze, die Gestaltung von Pflanzflächen und die Umzäunung des Grundstücks.

In einem ersten Schritt wurde mit L-Steinen das Gefälle an der hinteren Grundstücksgrenze begradigt. Mit Bagger, Schaufellader und viel Muskelkraft wurden die einzelnen bis zu 870 kg schweren Winkelstützen an Ort und Stelle gebracht. Anschließend wurden das Gefälle aufgefüllt und der Boden per Rüttelstampfer verfestigt. Nach einer zweiten Bau- und Gartengestaltungsphase werden sich die Bewohner über eine große, ebene Fläche für Bepflanzungen, Rasen und Terrasse freuen können.

Unser Fazit: Sonnenschirm raus und Garten genießen!